Sichtbeton ist ein wichtiges Gestaltungselement der modernen Architektur.

Doch jeder Fachmann weis wie schwer es ist, ästhetisch befriedigende Sichtbetonflächen herzustellen.
Auch bei größter Vorsicht können kleinere oder größere Fehlstellen entstehen.
Oft kommt es zu Missverständnissen bei der Planung oder die Ausführung erziehlt nicht die gewünschten Ergebnisse.

Um eine misslungene Sichtbetonfläche zu retten und dennoch ihren Charakter zu erhalten, ist ein behutsames Herangehen erforderlich, bevor unüberlegte "Rettungsversuche" den Zustand noch verschlimmern.

Eine genaues Nachempfinden von Farbton, Struktur und Glanzgrad erhält die Ausstrahlung der Sichtbetonfläche und bietet dennoch eine "sauberes" Endergebnis.



PROJEKTBEISPIEL Retusche
Treppenhaus, 5 geschossig, alle Wand und Deckenflächen als Sichtbeton projektiert.

Nach Fertigstellung wurden nachträglich Schlitze für Schalter, Klingeln und Lampen geschlagen.
Auch Fugen und Anschlüsse waren nicht zufriedenstellend.
Viele Stellen waren großflächig mit Betonspachtel oder Gips überspachtelt.
Schlitze senkrecht und waagrecht über die gesamte Fläche Nach Überarbeitung
Eingansbereich - vorher Eingansbereich - nachher
10cm breite Fuge auf gesamter Wandhöhe 40% der Fläche musste ergänzt werden Detail der Ergänzung rund um den Schalter
PROJEKTBEISPIEL Neuerstellung
Haben die Wandflächen zu viele Fehlstellen, kann es sinnvoller sein, die Flächen komplett neu in BetonOptik zu erstellen.
Dadurch entsteht auch die Möglichkeit einer Optimierung der Flächengliederung (Fugenverlauf, Ankerpunkte).
Sichtbetonwand wurde auf ca. 30m Länge komplett überspachtelt und in Sichtbetonoptik neu ausgeführt.
Wandflächen in BetonOptik auf Gipsputz (Gesamtfläche 110 m²)
Überarbeitung eines Treppenhauses in Sichtbeton. Die Stöße waren abgefräßt bzw. gespachtelt, die einzelnen Partien hatten teils einen stark
unterschiedlichen Farbton.
Sichtbetondecke mit großflächig überspachteltem Bereich ...nach der Bearbeitung
BetonOptik
weitere Bilder
Martin Koch  .   Atelier für Wandgestaltung  .  Pfinzingstr. 47a  .  90537 Feucht  .  09128.7391425

Impressum / Kontakt